WieGeht.Es

Flug MH370 endete im Indischen Ozean

Es gibt es keinen Zweifel mehr, dass die Boeing 777 westlich von Australien in den Indischen Ozean stürzte, dass erklärte Malaysias Regierungschef Najib Razak in Kuala Lumpur. Er berief sich auf Informationen des Satellitenbetreibers Inmarsat und der britischen Untersuchungsbehörde für Luftunfälle. Flug MH370 sei nach diesen "neuen Daten über dem südlichen Indischen Ozean geendet". Malaysian Airlines hatte zuvor die Angehörigen der 226 Passagiere und 13 Crewmitglieder informiert, dass sie nicht mehr mit Überlebenden rechnet. Die Maschine wurde seit dem 8. März vermisst. Es bleibt ein Rätsel, was an Bord geschah und warum das Flugzeug so weit vom Kurs abgewichen ist.

 

Impressum