WieGeht.Es

Is(s) was?!

Haus der Geschichte in Bonn läuft eine Sonderausstellung zu den Essgewohnheiten der Deutschen in Ost und West. Unter dem Titel "Is(s) was?!" dreht sich alles um Kohlroulade, Pizza, Currywurst, Pommes, Kaviar und Tofuschnitzel. Gezeigt wird unter anderem das Gästebuch der ersten deutschen Pizzeria, die 1952 in Würzburg eröffnet wurde. Erinnert wird auch an das Japanrestaurant "Waffenschmied" in der DDR. Besucher werden mithilfe der 1.200 Objekte auch Einblicke in Trends, Genuss, Gesundheit, soziale Abgrenzung, Ethik und Ökologie gewährt. Die Schau läuft bis Oktober, der Eintritt ist frei.

Impressum