WieGeht.Es

Bienensterben wegen Genmais

Der Deutsche Imkerbund in Wachtberg ist über die bevorstehende Zulassung des Anbaus der neuen Genmais-Sorte 1507 des US-Konzerns Dupont Pioneer empört. "Wir verstehen unsere Politiker nicht mehr, warum sie nicht Wort halten", so Verbandspräsident Peter Maske. CSU und SPD hätten sich vor der Wahl gegen Gentechnik auf dem Acker ausgesprochen. Die umstrittene Genmais-Sorte bildet demnach ein Toxin, das für die Larven des Schädlings Maiszünsler giftig ist. Kritische Wissenschaftler warnen, dass sich das Gift in besonders großen Mengen auch im Pollen befinde, von dem sich die Bienen und ihre Brut ernähren.

Impressum